Dienstag, Januar 06, 2009

Mal wieder ein Stöckchen V2.0

Kam wohl ursprünglich von Dimebag, Jamez hats übernommen und über Frau Schmidt kams zu Frau von Neben und die hat's mir aufgenötigt:

1. Würden Sie sich selbst heiraten?
Hmmmnneeee .... das wär' mir zu langweilig, ich kenn mich ja schon seit über vierzig Jahren.

2. Was richtet mehr Schaden an: schonungslose Aufrichtigkeit oder Unehrlichkeit?
Na die allmorgendliche schonungslose Aufrichtigkeit unseres Badezimmerspiegels verkrafte ich ganz gut, also nehme ich Antwort B.

3. Welchen Ersatz haben Sie für den Verlust ihrer Schönheit?
Verlust? Wieso Verlust ......?

4. Was tun Sie als erstes in einer fremden Stadt?
Einen Parkplatz direkt vor dem Geschäft/Restaurant/Museum zu dem ich will (nichtzutreffendes bitte streichen) suchen und natürlich auch finden.

5. Sie müssen wählen: Ihr Heimatland für immer zu verlassen - oder es nie wieder verlassen zu können. Was tun sie?
Ich hol mir n Kaffee, setz mich in meinem Strandkorb, lass mir die Sonne auf den Bauch scheinen und denk da erstmal ausführlich drüber nach.

6. Was denken Sie: haben sie den schönsten Tag ihres Lebens bereits hinter oder noch vor sich?
Davon hatte ich bisher schon mal zwei ... die Geburtstage meiner Söhne. Ich lass mich überraschen ob das Leben das noch toppen kann.

7. Sie könnten eine Million für sich bekommen oder zehn Millionen für einen guten Zweck spenden.
Ich nehm die Million ... dann kann ich mir's leisten noch mehr von den oben genannten Tagen zu haben.

8. Welcher Tag der Woche ist Ihnen der liebste?
Samstage, schließlich kommt da das Sams.

9. Was finden Sie an sich banal?
Meine absolut überhaupt gar nicht vorhandene Fähigkeit einen Witz so zu erzählen, dass der/die ZuhörerIn nicht nur lacht weil er/sie sich gerade für mich fremdschämt.

10. Wonach riecht ihre Kindheit?
Nach den Furpacher Wäldern.

11. Welches Lied würden Sie ihrem liebsten Menschen vorsingen?
Das Singen überlasse ich mal lieber meinem liebsten Menschen ... diejenige ist schließlich gerade dabei das mit professioneller Unterstützung richtig zu lernen.

12. Wofür würden Sie in zehn Jahren gern mehr Zeit haben?
Zum Spielen mit meinen Jungs, Mountainbiken, Wandern, .....

13. Lachen Sie auch, wenn sie allein sind?
Nein, da bin ich todernst, ich lach niemals, nie gar nie überhaupt nie nicht.

14. Haben Sie in ihrem Leben genug Liebe bekommen? Und gegeben?
Kann mich nicht beklagen, aber ich bin auch noch dabei zu bekommen. Und wieder nein ... ich bin immer noch dabei zu geben.

15. Wie sehen Sie sich auf alten Fotografien?
Farbstichig, weil die alten Negative nicht richtig ausgewässert wurden und deshalb alle ritzeratzerot geworden sind.

16. Würde ihre Partnerschaft es überstehen, wenn einer von Ihnen für ein Jahr am anderen Ende der Welt leben würde?
In Zeiten von Handy, Videotelefonie, Skype .... klar.

17. Ist Erfolg eine Illusion?
Was ist das denn für 'ne Frage?

18. Haben sie heute schon etwas geteilt?
Nope, Teilen is nitt ... geh weg.

19. Was wünschen Sie sich für ihr Leben?
Frieden auf Erden, Gesundheit und die oben genannte Million bitte morgen c. o. b. auf meinem Konto.

20. Macht es die Tatsache, dass Sie etwas vorher noch nie getan haben, reizvoller oder weniger reizvoll, sich darauf einzulassen?
Kurz und bündig, ohne viel Umschweife, mit einem Wort auf den Punkt gebracht und gar nicht viel dahergeredet: Ja. Shit ... wie war die Frage?

Kommentare:

Frau Schmidt hat gesagt…

Du lachst nie? Ich muss da grade an den kollektiven Lachflash im Aufenthaltsraum denken... Irgendwas mit Jamez, warum er überhaupt Fußball spielt, wenn ers gar net kann oder so. Egal, wir haben alle Trääänen gelacht. Auch du, jaaaaa!

Jamez hat gesagt…

was kann ich net? Ok, ich spiele Fußball mit den Händen. Na und? Ich hab mir halt die beste Position ausgesucht: die ganze Zeit rumstehen und ab und zu den Ball fangen und dabei gemütlich ins Gras legen... :)

kostenloser Counter